Bananenmaske für Haare die durch Haarfärbemittel strapaziert sind


haarmaske
Frauen mögen es zu jeder Zeit ihre Haare zu ändern aber jede Behandlung, die bei Haaren durchgeführt werden, insbesondere das Färben der Haare, strapaziert das Haar im Laufe der Zeit.

Darüber hinaus werden die Haare im Weiteren durch Föhnen, Lockenstab und sonstige Behandlungen geschädigt. Aus diesem Grund müssten sie ihre Haare regelmäßig pflegen.
Für Haare die durch Haarfärbemittel strapaziert sind, können sie die Bananenmaske zuhause sehr leicht vorbereiten.

Zumal müssen sie wissen, dass die Haare sich von Vitaminen, die wir für unseren Körper einnehmen, ernähren.  Deshalb müssen sie auf ihre Ernährung achten. Sie sollten sich besonders mit Lebensmittel, die reich an Vitamin B, E, C und A sind, ernähren.   Wenn sie ansonsten zuhause eine Haarpflege machen möchten, können sie die Bananenmaske vorbereiten.

Zutaten:
1 Banane
1 Löffel Honig

Vorbereitung der Bananenmaske:
Die Banane mit Hilfe einer Gabel zerdrücken. Nachdem sie Honig dazu gegeben haben, gut zusammenmischen. Tragen sie dieses Gemisch auf das Haar und massieren sie es gut ein. Nach einer 20-30 minütigen Wartezeit, waschen sie ihre Haare mit lauwarmem Wasser. Danach können sie ihre Haare schamponieren. Somit werden ihre von Färbemittel strapazierten Haare regeneriert und bekommen ihren Gesundes Schein wieder zurück…Sie können diese Maske 3 Mal wöchentlich benutzen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen